Augsburger Hunde & Katzen brauchen Eure Hilfe !

Hier werden Hunde und Katzen aus Augsburg vermittelt. Es kommt immer wieder vor das ein geliebtes Haustier sein Zuhause verlieren. Hier werden ausschließlich Tiere vermittelt die bereits vor Ort sind und eine Familie hatten!


Blondi - die Unverstandene


Beschreibung

 

- Platz vor Preis! -

Blondi ist eine liebevolle und verschmuste reinrassige Schäferhündin (ohne Papiere).

Sie wurde von einer ländlich gelegenen "Hinterhof-Züchterin" übernommen. Bella war dort als Zuchthündin eingesetzt und wurde dann "aussortiert". Sie lebte in ihrem Rudel nur im Garten und war die "Chefin" des Rudels.
Sie wurde als "seniorengeeignet" und "unkompliziert" angepriesen.
letztendlich hat sich herausgestellt, dass die Hündin draußen sehr territorial ist Sie hat auch wohl fast keine Reize in ihrer Welpen Zeit kennen gelernt, so dass sie als Stadthündin bei Senioren leider nicht geeignet ist. Daher muss die Hündin wieder abgegeben werde.

Bella fühlt sich trotz ihrer Vergangenheit in der Wohnung/einem Haus und auch als Einzelhund sehr wohl.
Sie kann auf jeden Fall für 2-3 Stunden alleine bleiben (mehr wurde noch nicht getestet - dürfte aber bei vorheriger Auslastung kein Problem sein).
Sie ist leinen führig, rastet aber bei diversen Reizen, Menschen und Tieren aus. Sie entwickelt hierbei enorme Kräfte an der Leine. Bei einer klaren Führung durch einen hundeerfahrenen Menschen ist sie mit etwas Training gut zu Händeln.

Trotzdem wäre ein ländlicher Platz mit weniger Reizen und wenig Hunde- und Menschenbegegnungen ideal.

Beim Fressen ist sie wählerisch - wenn man es zulässt.

Ansonsten ist sie sehr verschmust. Sie zeigt keinerlei Aggressionen gegenüber Menschen - auch nicht, wenn sie gemaßregelt wird.

Bei der Übernahme war die Hündin weder gechipt noch geimpft. Dies wurde aber sofort von uns nachgeholt.
Ferner konnte bei der Übernahme ein "Knubbel" am rechten vorderen Ellbogen gefühlt werden. Die Vorbesitzer darauf angesprochen meinten diese, dass es von einer Beißerei kam.
Eine erstmalige Abklärung beim TA einige Tage nach der Übernahme ergab, dass es wohl keine Folge eines Beißunfalls war, sondern eher ein Bruch oder eine angeborene Missbildung. Eine Abklärung durch Röntgen erfolgte am 30.04.2021 und ergab, dass es sich um eine ausgedehnte Kallusbildung handelt - vermutlich in Folge einer Fraktur im distalen Radius-/Ulnabereich, die nicht behandelt wurde.
Aktuell hat die Hündin keine Beschwerden (keine Schmerzen, keine Lahmheit).
Röntgenbilder können eingesehen werden und bekommt der neue Besitzer auch überreicht.

Bitte nur ehrlich gemeinte Interessenten, die sich auch im Stande fühlen, mit diesem "Problem"-Hund umgehen zu können. bitte meldet euch unter 0821-991897 bei Fam.Gerald

Tiger, der Unverstandene *VERMITTELT*


Tiger ist ein kastrierter Maine-Coon-Mix Kater. Er ist am 15.5.2010 geboren.

Es ist tragisch.

Eigentlich ist er ein liebevoller Schmusekater, aber seit der Geburt des Kindes der Familie ist er nicht mehr der selbe. Erst hat er markiert und "grundlos" gebrüllt. Dann wurde viel auf ihn eingegangen und es wurde sehr viel besser. Jetzt gab es allerdings einen Zwischenfall, er hat das Kind mehrmals gebissen nachdem es aus dem Bett gefallen ist. Zudem wird ein weiteres Kind erwartet.

Die Situation hat sich so zugespitzt, dass jetzt wieder nach einem neuen Zuhause gesucht wird.

Voraussetzungen sind:

die Hauptperson sollte eine Frau sein, keine Kinder!!!!, keine weiteren Katzen, kein Hund und er ist kein Freigänger.

Er wird wirklich geliebt und wer ihn aufnimmt bekommt die volle Ausstattung:

Kratzbaum, Katzenklo, Futter, Streu, Zusätze, Transportbox und Ordner mit den Tierarzt-Unterlagen.

Er hat eine Futterunverträglichkeit, ansonsten geht es ihm gut.

Zu Erwachsenen ist er ein Engel und vor dem Kind hatte die Familie keinerlei Probleme mit ihm.

Anfragen bitte an mich: info@nadine-dapra.de ich vermittle dann weiter.


Paula - der Herdenschutzhund

update 26.11.'19


Paula ist immer noch in der Pension :-( aktualisiert 19.03.2019)

ENDSTATION TIERHEIM

Unsere Paula sucht dringend ein Zuhause!

Wir haben eine Frist von 2 Wochen bekommen........solange darf Paula noch bei uns bleiben! 😭

Leider landet sie dann im Tierheim. Wir befürchten, dass sie dort nicht mehr rauskommen wird!

Rasse: Sarplaninac - Kaukasen Mix
Geboren: 20.08.2017
Geschlecht: Hündin intakt
Abgabegrund: Beißvorfall

Unsere Paula sucht hundeerfahrenes Zuhause mit Grundstück

Bei uns zeigt sich Paula sehr aufgeweckt und agil. Zum Anfang ist sie fremden Menschen gegenüber, typisch Herdenschutzhund, sehr misstrauisch. Hat sie aber einmal ihre Bezugspersonen ins Herz geschlossen, zeigt sie sich sehr lieb und umgänglich, aber häufig auch frech und ungestüm.

In der Umwelt ist Paula noch sehr unsicher. Hier muss sie noch einiges kennenlernen.

Wir wünschen uns ganz schnell ein Zuhause bei Freunden der Herdenschutzhunde mit Haus und großem Grundstück.

Bitte verbreitet unsere Paula in sämtlichen Gruppen......

Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben 🙏🐾